about

Warum Geopolitik – und was ist das überhaupt?


Geopolitische Analysen fragen nach den strukturellen Grundlagen außenpolitischer Entwick- lungen und Machtverhältnisse sowie den objektiven Interessen und Handlungsspielräumen der beteiligten Akteure. Im Sinne der (neo-)realistischen Theorie der internationalen Beziehungen wird davon ausgegangen, dass diese letztlich von machtstrategischen, ökonomischen und manchmal auch ideologischen Faktoren bestimmt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei die natürliche Geographie als weitgehend unveränderliche Konstante mit entscheidendem Einfluss auf die Möglichkeiten und Grenzen außenpolitischer Strategie.

Die Beiträge in diesem Blog möchten einen Blick hinter die öffentliche Fassade der Außenpolitik werfen und deren zugrundeliegende personen- und parteienunabhängige Wirkmechanismen beleuchten. Diese sind oft über lange Zeiträume erstaunlich konstant, weshalb ihr Verständnis einen wichtigen Beitrag leisten kann, in der Hektik und scheinbaren Schnellebigkeit des außenpolitischen Tagesgeschehens nicht den Überblick zu verlieren und gewissermaßen in Nachrichtendschungel die „Spreu vom Weizen zu trennen“. 2015 scheint das perfekte Jahr zu sein, um dieses Projekt zu starten, zumal das globale Machtgefüge momentan so starken Veränderungen ausgesetzt ist wie schon sehr lange nicht mehr – und sich im deutschsprachigen Netz kaum etwas zu diesem Themenkomplex findet. Zur besseren Übersicht werden die entscheidenden Artikel auf der Seite „Die neue Geopolitik“ gesammelt.

Anmerkungen zu diesem Blog

Die Beiträge auf dieser Seite erscheinen unregelmäßig und orientieren sich weniger an der aktuellen Nachrichtenlage als vielmehr an den aktuellen Interessen des oder der BeitragsschreiberIn sowie der subjektiv empfundenen Relevanz. Soweit es die Ressourcen erlauben, sollen in der Rubrik „Aktuelle Entwicklungen“ geopolitisch relevante Neuigkeiten kurz erwähnt bzw. verlinkt werden – selbstverständlich ohne irgendeinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wer also tagesaktuell Analysen und Kommentare zum außenpolitischen Geschehen erwartet, wird hier nicht selten enttäuscht werden und möge sich mit einigen der verlinkten Seiten aus der Blogroll trösten. Auch Landkarten und schöne bunte Bildchen wird es wohl aus rechtlichen Gründen häufig nur in Form von Links geben…sorry!

Die Verwendung der deutschen Sprache in einem spezialisierten Blog hat selbstverständlich Vor- und Nachteile. Ob es hier dauerhaft dabei bleibt, wird sich zeigen. Wenn nicht anders gekennzeichnet, stammen alle Beiträge aus der Feder des Webseitenverantwortlichen. Beiträge anderer AutorInnen, die sich mit geopolitischen Fragen – gerne auch im etwas weiteren Sinne – beschäftigen, sind prinzipiell willkommen, egal ob deutsch- oder fremdsprachig. Feedback in jeder Form ist ebenfalls gern gesehen, solange die übliche Netiquette beachtet wird. Beleidigende, diskriminierende oder strafrechtlich relevante Kommentare werden ohne Vorwarnung gelöscht.

Es gibt kein Ende der Geschichte!

Auf eine ereignisreiche, friedliche Zukunft und spannende Debatten!


 

Urs Kleinert

follow me on twitter: @smukster

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s